Die Mitte Risch-Rotkreuz

Bezugnehmend auf den Namenswechsel auf «Die Mitte» haben wir den ungefähren geografischen Mittelpunkt in unserer Gemeinde gesucht.

Unser Historiker und ehemaliger Schulrektor Richard Hediger hat diesen ermittelt, ohne jedoch unseren Seeanteil zu berücksichtigen.
Dieser liegt in unmittelbarer Nähe zum Schiessstand des KKS «Kleinkaliberschützen Rotkreuz-Risch». Sie haben uns das Gastrecht gewährt,
trotz den erheblichen Schäden, welche sie durch das Unwetter von 21. Juni an ihrer Schiessanlage erlitten haben.
Sie ermöglichten uns damit, im kleinen Rahmen, einen tollen Anlass bei herrlichstem Sommerwetter durchzuführen.

Nach einem Apero wurde ein hervorragendes Risotto alla Urban und eine Bratwurst vom Grill serviert.
Ein Kaffee mit einem Stück Kuchen rundete das kulinarische Angebot ab.

Während dem Anlass fanden viele interessante Gespräche in einer lockeren Atmosphäre statt. 
Es machte sichtlich allen Anwesenden Spass, nach längerer Zeit, sich wieder Mal physisch zu Treffen und am gleichen Tisch zu sitzen.

Auch unsere Kantonalpräsidenten Laura Dittli nahm am gelungenen Event teil.

Da die Schiessanlage leider nicht funktionstüchtig war, konnten wir nicht noch die Mitte «s’zäni» auf der Zielscheibe avisieren.
Trotzdem bleibt Die Mitte Risch-Rotkreuz weiterhin fokussiert auf die Anliegen und Bedürfnisse der Bewohner unserer Gemeinde.

The gallery was not found!

Wir nutzen Cookies für ein besseres Nutzererlebnis.