Die Mitte Risch-Rotkreuz

Die Mitglieder der Rischer
Mitte-Partei haben sich zur Orientierung durch die beiden Gemeinderäte und Parolen Fassung für die bevorstehende 
Gemeindeversammlung im Restaurant Club Noi getroffen.

Der Gemeindepräsident Peter Hausherr hat den interessierten Anwesenden das Budget 2022 sowie auch den Finanzplan
2022 – 2026 vorgestellt. Es gab seitens Kantonsrat Kurt Balmer Fragen zu den wachstumsbedingten Stellenplanerhöhungen.

Dem Gemeinderat ist es bewusst, dass die notwendigen Ressourcen für eine effiziente, wie auch eine bürgernahe
Verwaltung und Schule im Zentrum stehen müssen.

Die geplante Steuersenkung um 1% wie auch die bevorstehenden Investitionen wurden zur Kenntnis genommen.

Insbesondere der anstehende Kredit betreffend Hochwasserschutzmassnahmen in der Höhe von rund 25 Millionen
hat nach den Unwettern im Sommer 2021 höchste Priorität.

Der Zusatzkredit für die Binzmühle anhand weitergehender denkmalpflegerischer Massnahmen wird ebenfalls unterstützt.

Gemeinderat Markus Scheidegger stellte den neuen Konzessionsvertrag mit der WWZ wie auch die Motion der SVP
zur «Prüfung Videoüberwachung Dorfplatz und Bahnhofareal» vor, welche beide als unterstützenswert befunden wurden.
Wichtig sei dabei die Wahrung der Privatsphäre wie auch das Vermeiden einer Verlagerungswirkung.

Battiston Andreas
Präsident Ortspartei Die Mitte Risch-Rotkreuz

Wir nutzen Cookies für ein besseres Nutzererlebnis.